Kino & Stream

Lothar Lambert – Das dokumentarische Werk

Lothar Lambert

Vor vier Jahren zeigte Lothar Lambert auf der Berlinale eine Doku über Idealistinnen aus dem eigenen Umfeld: „Alle meine Stehaufmädchen“ war eine Verbeugung vor ungewöhnlichen Lebenswegen und kühnen Entscheidungen. Das Gegenstück hat der Autorenfilmer aus Schöneberg pünktlich zu seinem 70. Geburtstag fertiggestellt. In „Ritter der Risikorunde“ porträtiert er Männer mit eigenwilligen Lebensträumen und Mut zum Scheitern. Sich selbst reiht der Ex-Journalist und Selfmade-Regisseur mit Liebe für queere Charakterköpfe konsequenterweise ein. Neben den „Rittern“ zeigt das Brotfabrikkino aus Anlass von Lamberts Geburtstag eine Retrospektive mit seinen Dokumentarfilmen. Das Schwule Museum feiert „LoLa“ zudem mit der Schau: „Nackte Scham und schöne Schande“.

Text: Ulrike Rechel

Foto: Jan Gympel

Lothar Lambert – Das dokumentarische Werk
ab Do 24.7. im Kino in der Brotfabrik, www.brotfabrik-berlin.de

Mehr über Cookies erfahren