Kino & Stream

„Lügen und andere Wahrheiten“ im Kino

Lügen und andere Wahrheiten

Coco (Meret Becker) ist eine, die am liebsten alles unter Kontrolle wüsste. Ursache hierfür: ein tiefes Misstrauen. Folglich schreckt die Bremer Zahnärztin auch kaum davor zurück, das Telefon ihres Verlobten Carlos (Thomas Heinze) auf verdächtige Namen hin zu überprüfen oder die Sitzordnung an der Hochzeitstafel bis tief in die Nacht hinein anhand von Kärtchen zu arrangieren. Cocos Vertrauensproblem macht sich aber nicht nur im Umgang mit anderen Menschen bemerkbar – Misstrauen verspürt Coco vor allem ihren eigenen Gefühlen gegenüber. Und das ist nur ein Bogen in Vanessa Jopps Portfolio fieser Selbstbetrügereien. Außerdem: Yogalehrer Andi (Florian David Fitz) zwischen Zen und Wutanfall, Künstlerin Patti (Jeanette Hain) im Spannungsfeld Gefälligkeit-Selbstverwirklichung. Natürlich haben alle irgendwie miteinander zu tun. Bröselt es hier, zwickt es kurz darauf dort. Das ist sehr dicht, bisweilen konfus, manchmal zu viel.

Text: Carolin Weidner

Foto: Wild Bunch Germany

tip-Bewertung: Annehmbar

Orte und Zeiten: „Lügen und andere Wahrheiten“ im Kino in Berlin

Lügen und andere Wahrheiten, Deutschland 2014; Regie: Vanessa Jopp; Darsteller: Meret Becker (Coco), Thomas Heinze ?(Carlos), Florian David Fitz (Andi); ?93 Min.

Kinostart: Do, 11. September 2014

Mehr über Cookies erfahren