Kino & Stream

Madagascar 2 weit vor den Rittern

Gesamt hält „Madagascar 2“ stramm auf die Vier-Mio.-Besucher-Marke zu, als dritter in diesem Jahr gestarteter Film. Der Vorgänger aus dem Jahr 2005 hatte am dritten Wochenende 580.275 Besucher gesammelt und hielt damals gesamt bei 4,2 Mio. Zuschuern. Insgesamt kam er auf 6,7 Mio. Zuschauer und ist damit bislang erfolgreichster in Deutschland gestarteter Titel von DreamWorks Animation.

Til Schweigers neue Komödie, „1 1/2 Ritter – Auf der Suche nach der hinreißenden Herzelinde“, wurde exakt ein Jahr nach dem Sensationserfolg „Keinohrhasen“ in 598 Kinos gestartet, hat aber zunächst nicht ganz so gute Zahlen wie die romantische Komödie: rund 350.000 Zuschauer inklusive Previews wollten die Ritterfilm-Parodie an den ersten vier Tagen sehen. Aktuell kann sich „1 1/2 Ritter“ über den drittbesten Start eines deutschen Films in diesem Jahr freuen, hinter „DWK 5“ und „Der Baader Meinhof Komplex“.

Auf Platz drei landete „Tintenherz“ mit 200.000 Besuchern vor „Der Tag, an dem die Erde stillstand“, der am zweiten Wochenende auf 170.000 Zuschauer kam. Erstmals seit seinem Start vor sieben Wochen ist „James Bond 007: Ein Quantum Trost“, der erfolgreichste in diesem Jahr gestartete Film, nicht mehr in der Top fünf vertreten: Er wurde von dem in 275 Kinos gestarteten Neuling „Wild Child“ verdrängt, der auf 75.000 Besucher kam. Neu in den Top 20 waren außerdem „O‘ Horten“ (10.000 Zuschauer in 44 Kinos) und der Thriller „Lakeview Terrace“ (7.000 Zuschauer in 48 Kinos).

Insgesamt wurden in den deutschen Kinos ungefähr zwei Mio. Tickets gelöst.

Mehr über Cookies erfahren