Kino & Stream

„Marvel\s The Avengers“ bleibt top

Marvel's The Avengers

Angetrieben von den höheren Eintrittspreisen dank 3D-Zuschlag, holte „Marvel’s The Avengers“ zum zweiten Mal den ersten Platz der Charts, voraussichtlich mit 4,7 Mio. Euro Umsatz und knapp 420.000 Besuchern, womit sich das Klassentreffen der Superhelden nicht nur einen Bogey für gesamt mehr als eine Mio. Besucher in zehn Tagen gesichert hat, sondern mit gesamt 1,3 Mio. Besuchern schon nach dem zweiten Wochenende das beste Ergebnis eines Marvel-Films außerhalb der „Spider-Man“- und „X-Men“-Franchises vermelden kann. Bisheriger Topfilm war „Thor“ mit 1,1 Mio. Besuchern (der beste „Spider-Man“ brachte es 2002 auf 5,2 Mio. Zuschauer; „X-Men 2“ verkaufte 2003 2,1 Mio. Tickets).
Meistgesehener Film des Wochenende war indes erneut „American Pie: Das Klassentreffen“, der es auf 525.000 Kinogänger brachte und dabei knapp vier Mio. Euro umsetzen konnte. Damit kann der bereits mit einem Doppel-Bogey prämierte Film auf ein Gesamtergebnis von 1,6 Mio. Besuchern verweisen und liegt damit zwar im direkten Vergleich hinter den Ergebnissen der Boxoffice-Phänomene „American Pie“ (1,9 Mio. Besucher nach dem zweiten Wochenende; gesamt 6,2 Mio. Besucher) und „American Pie 2“ (3,3 Mio. Besucher nach dem zweiten Wochenende; gesamt 5,8 Mio. Besucher), aber auf einer Linie mit „American Pie – Jetzt wird geheiratet“, der nach dem zweiten Wochenende ebenfalls bei 1,6 Mio. Besuchern stand und gesamt auf knapp drei Mio. Zuschauer kam. Nach Einspielzahlen liegt der neue Film natürlich deutlich besser.
Bester Neustart ist „Project X“, der in 182 Kinos auf 115.000 Kinogänger kam und damit knapp vor „The Lucky One – Für immer der Deine“ lag, der 105.000 Zuschauer verzeichnen konnte. „Ziemlich beste Freunde“ ist mit etwa 60.000 Besuchern am 18. Wochenende wieder stärker als am Vorwochenende und holte sich einmal mehr Platz fünf.
Auf Platz sechs zielt der neu gestartete Actionthriller „The Cold Light of Day“ mit Henry Cavill und Bruce Willis, der in 243 Kinos 45.000 Besucher erreichte. „Bel Ami“ mit Robert Pattinson holte in 105 Kinos 10.000 Zuschauer.

Gesamt wurden in Deutschland 1,7 Mio. Tickets verkauft.

Quelle: Blickpunkt:Film

Foto: 2011 MVLFFLLCTM & 2011 Marvel

Mehr über Cookies erfahren