Kino & Stream

„Mavericks“ im Kino

Mavericks

Schroffe Felsen und starke Strömungen machen einen Ritt auf den bis zu 10 Meter hohen Mavericks-Wellen vor der Half Moon Bay in Nordkalifornien zur lebensgefährlichen Mutprobe. Jeff Clark bezwang sie 1975 als erster und surfte sie 15 Jahre lang als einziger. Der Film zeigt, wie ein Teenager unter Anleitung eines gestrengen Meisters lernt, die tückischen Monsterwogen zu bewältigen, und vermittelt etwas von der Philosophie des Wellenreitens. Vorrangig geht es aber um Familiendramen und die Beziehung des Jungen zu seinem Mentor sowie zu einer entzückenden Mitschülerin, die sich fasziniert von seiner Hingabe und Surfkunst in ihn verliebt.

Text: Ralph Umard

Foto: John P. Johnson / TM & 2012 Twentieth Century Fox Film Corporation and Walden Media, LLC. / Senator Film Verleih

tip-Bewertung: Annehmbar

Orte und Zeiten: „Mavericks“ im Kino in Berlin

Mavericks (Chasing Mavericks), USA 2012; Regie: Curtis Hanson, Michael Apted; Darsteller: Gerard Butler (Rick „Frosty“ Hesson), Jonny Weston (Jay Moriarty), Elisabeth Shue (Kristy Moriarity); 116 Minuten; FSK 6

Kinostart: 17. Januar

Mehr über Cookies erfahren