Kino & Stream

„Maze Runner“ im Kino

Maze Runner

Per Fahrstuhl werden männliche Jugendliche auf eine rätselhafte, von gigantischen Mauern umgebenen Hochebene befördert und regelmäßig mit Nahrung versorgt. Am Tage öffnet sich ein Felsspalt, durch den man in ein Labyrinth gelangt, das von auserwählten Pfadfindern regelmäßig ausgekundschaftet wird. Was wie ein US-Boy-Scout-Abenteuer beginnt, steigert sich allmählich zum Sci-Fi-Mystery-Thriller mit Horrorelementen, denn des nachts lauern im steinernen Irrgarten riesige tödliche Kampfmaschinen in spinnenähnlicher Gestalt. Als überraschend ein paranoides Mädchen auftaucht, versuchen einige Wagemutige, auszubrechen, und kommen dabei einem geheimen Forschungsprojekt auf die Spur. Der Film beeindruckt mit monumentalen Szenenbildern und unheimlichen Soundeffekten, wirkt am Ende aber wie das viele Fragen aufwerfende Fragment einer viel größeren Geschichte, die noch erzählt werden müsste.

Text: Ralph Umard

Foto: 2014 Twentieth Century Fox

Orte und Zeiten: „Maze Runner“ im Kino in Berlin

The Maze Runner, USA 2014; Regie: Wes Ball; Darsteller: Dylan O’Brien, Kaya Scodelario; 114 Min.

Kinostart: Do, 16. Oktober 2014

Mehr über Cookies erfahren