• Kino & Stream
  • „Men in Black 3“ zum fünften Mal auf Platz eins

Kino & Stream

„Men in Black 3“ zum fünften Mal auf Platz eins

Men in Black 3

Zwar schrieb am dritten Wochenende der Fußball-EM in den deutschen Kinos kein Film sechsstellige Besucherzahlen, aber aufgrund der Stehkraft von „Men in Black 3“ und „Snow White & the Huntsman“ waren die Zahlen am bislang schwächsten Wochenende des Jahres immer noch erträglich. „Men in Black 3“ belegte mit einem Einspiel von 880.000 Euro zum fünften (und vermutlich letzten) Mal Platz eins und kam dabei auf 92.000 Besucher. „Snow White & the Huntsman“ schaffte es bei 740.000 Euro Einspiel auf 95.000 Zuschauer.
„StreetDance 2 3D“ belegte mit 320.000 Euro Einspiel bei 31.000 Kinogängern abermals Platz drei, noch vor dem besten Neuling, „Chernobyl Diaries“, der in 151 Kinos 310.000 Euro einspielte und knapp 40.000 Tickets absetzte. Die Top fünf beschließt „Hanni & Nanni 2“ mit 212.000 Euro bei 38.000 Zuschauern.
Platz zehn sicherte sich der Neuling „Dein Weg“, der in 107 Kinos 110.000 Euro einspielte und 14.500 Besucher anlockte und damit haarscharf vor der lange immer wieder verschobenen Komödie „Noch tausend Worte“ mit Eddie Murphy landete, der es in 89 Kinos auf 105.000 Euro Umsatz und 14.000 Besucher brachte. „Wanderlust“ mit Jennifer Aniston landete in 91 Kinos mit 86.000 Euro Einspiel und 11.000 Zuschauern auf Platz zwölf.
Insgesamt wurden in den deutschen Kinos 500.000 Kinotickets verkauft.

Quelle: Blickpunkt:Film

Mehr über Cookies erfahren