Kino & Stream

Michael Clarke Duncan verstorben

Green Mile

Michael Clarke Duncan ist tot. Wie sein langjähriger Manager Dan Spilo bestätigte, verstarb der im Dezember 1957 in Chicago geborene Schauspieler am 3. September im Alter von 54 Jahren. Der für seine Rolle in „The Green Mile“ Oscar-nominierte Schauspieler war am 13. Juli mit einem Herzinfarkt ins Krankenhaus eingeliefert worden, von dem er sich nie mehr vollständig erholte.
„Er war der einzige Schauspieler, den ich kenne, den die Fans, egal welchen Alters, Geschlechts oder welcher Hautfarbe, häufiger um eine Umarmung als um ein Autogramm gebeten haben. Er hatte ein Herz so groß wie die Welt“, so Spilo in einem Statement. Frank Darabont, der bei „The Green Mile“ Regie geführt hatte, war von Duncans Tod tief betroffen: „Er war einer der besten Menschen mit denen ich das Privileg hatte, zusammen zu arbeiten. Michael war so eine feine Seele, ein Beispiel für Anstand, Integrität und Liebenswürdigkeit. Ich kann die Traurigkeit, die ich fühle, nicht ausdrücken.“

Foto: Warner Bros.

Quelle: Blickpunkt:Film

Mehr über Cookies erfahren