Kino & Stream

Mike Leigh zu Gast im Filmmuseum Potsdam

Mike Leigh zählt neben Ken Loach und Stephen Frears zu bedeutendster Vertreter des New British Cinema. International bekannt wurde der Theater- und Filmregisseur durch seine teils realistischen, teils überzeichneten Studien des britischen Arbeitermilieus.

Mike Leigh wurde am 20. Februar 1943 in einem Arbeiterbezirk von Salford, einer Industriestadt im Nordwesten Englands geboren. Seine Ausbildung zum Schauspieler und Regisseur absolvierte Leigh unter anderem an der Royal Academy of Dramatic Arts und der London Film School. Er wurde bereits während des Studiums als Spielleiter mehrerer Theaterstücke tätig und arbeitete zeitweise als Regieassistent bei der Royal Shakespeare Company. Ab 1965 entstehen in Birmingham, Manchester und London eigene Bühnenstücke, so auch „Bleak Moments„, das 1971 zur Vorlage für seinen ersten Spielfilm wird. „Bleak Moments“ erhält internationale Auszeichnungen, bleibt aber für lange Zeit Mike Leighs einzige Kinoproduktion.

Während der 70er- und 80er-Jahre folgen Arbeiten ausschließlich für die Bühne und das Fernsehen. Für die BBC verwirklicht er in Folge zahlreiche Arbeiten und bissige Kommentare zur britischen Gesellschaft während der Thatcher-Zeit. Erst nach 1988 kehrt Mike Leigh mit „High Hopes” auf die Leinwand zurück. Für „Naked“ erhält 1993 in Cannes den Regiepreis, „Secrets and Lies“ gewinnt 1996 die Goldene Palme, in Venedig wird „Vera Drake“ 2004 bester Film. Für seinen aktuellen Streifen „Happy-Go-Lucky“ erhält die Hauptdarstellerin Sally Hawkins auf der Berlinale 2008 den Silbernen Bären als beste Darstellerin.

Vom 20. bis 30. November zeigt das Filmmuseum Potsdam eine
umfangreiche Auswahl seiner Film- und auch Fernseharbeiten. Im Anschluss
an den Eröffnungsfilm „Happy-Go-Lucky“ stellt sich der Regisseur einem
von Knut Elstermann moderierten Gespräch mit dem Publikum. Darauf wird sein oscarprämierte Kostümfilm „Topsy-Turvy“ gezeigt.

Filmmuseum Babelsberg 20. November, 19 Uhr „Happy Go Lucky“, im Anschluss Knut Elstermann im Gespräch mit Mike Leigh, 22.30 Uhr Topsy-Turvy“

Übersicht zum Spielplan auf: www.filmmuseum-potsdam.de

Mehr über Cookies erfahren