Kino & Stream

Milan Peschel Retrospektive im Kino Eiszeit

… und mimte in Robert Thalheims Film „Netto“ einen gebrochenen Familievater, der von ständiger Arbeitslosigkeit geplagt, im Penzlauer Berg einen kleinen Laden mietet und sich am Verkauf von Alarmanlagen versucht. Daneben war der Schauspieler auch in der Kinderbuchverfimung „Hände weg von Mississippi“ und der Medien-Satire „Free Rainer – Dein Fernseher lügt“ zu sehen. Das Kino Eiszeit widmet dem Charakterdarsteller nun eine einmalige Retrospektive und zeigt in Anwesenheit des Schauspielers eine Auswahl seiner bekanntesten Arbeiten. Eröffnet wird die Veranstaltung um 16 Uhr mit der Kinderbuchverfilmung „Hände weg von Mississippi„.

Kino Eiszeit, So, 14.12., 16 Uhr „Hände weg von Mississippi“, 18 Uhr „AlleAlle„, 20 Uhr „Netto“, 22 Uhr „Hannah“

 

Mehr über Cookies erfahren