Kino & Stream

„Minions“ ohne Ende

Minions

Mit knapp 360.000 Besuchern belegten die „Minions“ auch an ihrem fünften Wochenende Platz eins der deutschen Kinocharts. Insgesamt bewegt sich der Animationsspaß damit bereits auf die Fünf-Mio.-Besucher-Marke zu. Es besteht kein Zweifel, dass diese bis zum 20. August erreicht werden wird, was den „Minions“ einen Platin-Bogey für fünf Mio. Besucher innerhalb von 50 Tagen einbringen würde.
Platz zwei in den deutschen Kinocharts belegte am vergangenen Wochenende mit „Pixels“, der Wiederauferstehung von 1980er-Jahre Computerspielfiguren wie Pac-Man, der beste Neustart, der es auf knapp 250.000 Besucher brachte. Ebenfalls sechsstellige Besucherzahlen konnte der Drittplatzierte, „Magic Mike XXL“, mit knapp 150.000 Besuchern schreiben. Mit Jake Schreiers Bestsellerverfilmung „Margos Spuren“ (knapp 80.000 Besucher) auf Platz fünf und dem Animationsspaß „Ooops! Die Arche ist weg…“, der mit 30.000 Besuchern zumindest nach Besuchern Platz zehn belegte, schafften zwei weitere Neustarts den Sprung in die Top Ten der deutschen Kinocharts. Erfolgreichste deutsche Produktion des Wochenendes war Michael David Pates „Kartoffelsalat“, der mit knapp 50.000 Besuchern auf Platz neun landete.

Insgesamt wurden am vergangenen Wochenende in den deutschen Kinos rund 1,3 Mio. Tickets gelöst.

Quelle: Blickpunkt:Film

Foto: Universal Pictures and Illumination Entertainment

Mehr über Cookies erfahren