Kino & Stream

„Moon“-Preview im Moviemento

Nicht nur aufgrund der WM läuft der Kino-Sommer in diesem Jahr eher schleppend. Die nach langer Anlaufzeit nun doch noch hohen Temperaturen und das schöne Wetter lassen die Lust auf dunkle Kinosäle bei den meisten Menschen eher gen Null tendieren.
Deshalb öffnet das Moviemento in Kreuzberg in seiner „After Hour Screening“-Reihe die Pforten noch einmal, wenn draußen definitiv keine Sonne mehr scheint. Um 1.20 Uhr öffnet sich die Tür und schließt mit Filmbeginn um 1.30 Uhr wieder. Zu sehen sind Filme, die der Tages – oder besser – Nachtzeit angemessen sind und so startet die Filmreihe in der Nacht von Samstag auf Sonntag mit der Preview des Science Fiction-Thrillers „Moon“ (Kinostart: 15. Juli).
Regisseur Duncan Jones erzählt in seinem ersten Langfilm die Geschichte von Sam Bell (Sam Rockwell), der seit drei Jahren auf der dunklen Seite des Erdtrabanten stationiert ist und dort die Förderung von Rohstoffen überwacht, die die Energieprobleme auf der Erde lösen sollen. Nach der langen Zeit in der Dunkelheit leidet Sam jedoch schwer an Lagerkoller und glaubt bisweilen, sich selbst zu sehen. Nach einem Unfall wird er von einem Mann gerettet, der tatsächlich so aussieht wie er und dazu noch behauptet, er sei Sam Bell.
Der Film von David-Bowie-Sohn Jones war einer der Highlights der Festivalsaison 2009 und wurde nicht zufällig in den Londoner Shepperton Studios gedreht, wo vor 30 Jahren „Alien“ entstand. Das Kammerspiel setzt nicht auf spektakuläre Spezialeffekte, sondern stellt das menschliche Drama in den Vordergrund und wird daher mitunter schon mit „2001 – Odysee im Weltraum“ verglichen.
Das Moviemento zeigt den Film im englischen Original mit Untertiteln. Ein Interview mit „Moon“-Regisseur Duncan Jones, sowie die Filmkritik finden Sie in der nächsten Ausgabe des tip. Heft 15/10 erscheint am kommenden Mittwoch, den 07.07.10.

Moon (USA 2009), Regie: Duncan Jones, Darsteller: Sam Rockwell, Dominique McElligott, Rosie Shaw, Adrienne Shaw; 97 Minuten. Preview am Sa, 03.07 auf So, 04.07. um 1.30 Uhr, Moviemento

Weitere Filme in der Reihe „After Hour Screening“ im Moviemento:

Krieg der Eispiraten (USA, 1983), Regie: Stuart Raffill, in der Nacht von Samstag, 16.7. auf Sonntag, 17.7. um 1.30 Uhr

Eine Karte der Klänge von Tokio (ESP, 2010), Regie: Isabel Coixet, in der Nacht von Samstag, 30.7. auf Sonntag, 31.7. um 1.30 Uhr, Preview in OmU, Kinostart: 05.08.10

Foto: Koch Media

Mehr über Cookies erfahren