• Kino & Stream
  • „Mr. May und das Flüstern der Ewigkeit“ im Kino

Kino & Stream

„Mr. May und das Flüstern der Ewigkeit“ im Kino

Mr. May und das Flüstern der Ewigkeit

Man merkt an der peniblen Sorgfalt, mit der er nach Angehörigen sucht oder individuelle Trauerreden schreibt, wie sehr ihm an einem würdigen Abgang dieser Leute gelegen ist. Effektiv ist das allerdings nicht. Und so wird er im Rahmen von Sparmaßnahmen gefeuert, es bleibt ein letzter Fall. Trotz seines Themas ist „Mr. May und das Flüstern der Ewigkeit“ keine Meditation über den Tod, sondern vielmehr ein melancholischer Film über das Leben – und darüber, wie man der Einsamkeit mit einem kleinen Wagnis vielleicht entkommen kann. In jedem Fall aber ist „Mr. May“ ein Triumph für Eddie Marsan, dem in der Rolle des kleinen mitfühlenden Bürokraten nur langsam bewusst wird, dass sich sein Leben von dem seiner „Klienten“ nur unwesentlich unterscheidet.

Text: Lars Penning

Foto: Piffl Medien

tip-Bewertung: Sehenswert

Orte und Zeiten: „Mr. May und das Flüstern der Ewigkeit“ im Kino in Berlin

Mr. May und das Flüstern der Ewigkeit (Still Life), Großbritannien/Belgien/Italien 2013; Regie: Uberto Pasolini; Darsteller: Eddie Marsan (John May), Joanne Froggatt (Kelly Stoke), Karen Drury (Mary); 92 Min.

Kinostart: 04. September 2014

Mehr über Cookies erfahren