Kino & Stream

„My Old Lady“ im Kino

My Old Lady

Ein mittelloser und auch sonst ziemlich verlorener Amerikaner (Kevin Kline) kommt nach Paris, um eine wertvolle Wohnung zu verkaufen, die er soeben von seinem Vater geerbt hat. Nur um zu erfahren, dass eine betagte Dame (Maggie Smith) dank einer eigentümlichen französischen Rechtsform darin lebenslanges Wohnrecht und sogar einen Pensionsanspruch hat. Er muss also auf ihren Tod warten, um etwas von seinem Erbe zu haben. Eigentlich eine phantastische Ausgangssituation für ein theatralisches Kammerspiel – der erste Spielfilm des Theaterautors Israel Horovitz geht auch tatsächlich auf ein gleichnamiges Stück desselben zurück. Auch die Besetzung der Hauptrollen lässt Schönes erwarten: Kristin Scott Thomas, Kevin Kline – und Maggie Smith in ihrer mittlerweile dank „Downton Abbey“ kultigen Rolle als schrulliger alter Dame. Der Film bleibt trotzdem eigenartig unbefriedigend – irgendwie lädt die Nabelschau der allesamt recht beschädigten Hauptfiguren dann doch zu wenig zur Sympathie ein.

Text: Catherine Newmark

Foto: 2014 Ascot Elite Filmverleih GmbH

Orte und Zeiten: „My Old Lady“ im Kino in Berlin

My Old Lady, USA/Frankreich 2014; Regie: Israel Horovitz; Darsteller: Kevin Kline, Maggie Smith; 104 Min.

Kinostart: Do, 20. November 2014

Mehr über Cookies erfahren