Kino & Stream

„Nemesis“ im Kino

/kino-und-film/nemesis… zu dem Claire und Robert Freunde und Nachbarn eingeladen haben in das Haus in Italien, das sie gerade verkauft haben. Dann kommt heraus, dass die beiden sich trennen wollen und die Stimmung schlägt um. Aber es ist vor allem die Last der Vergangenheit, die bleischwer über diesem Ort liegt, denn in diesem Haus wurde Claires Schwester Nina ermordet, der Täter nie gefunden. „Nemesis“ ist das Regiedebüt von Nicole Mosleh, zugleich der letzte Film des 2007 verstorbenen Ulrich Mühe, weitgehend ein Zwei-Personenstück für ihn und seine unlängst ebenfalls verstorbene Ehefrau Susanne Lothar: Szenen einer Ehe mit wenigen versöhnlichen Momenten, höchst intensiv gespielt, auch wenn am Ende der Thriller über das Drama zu triumphieren scheint.?

Text: Frank Arold

Foto: Limago Film

tip-Bewertung: Zwiespältig

Orte und Zeiten: „Nemesis“ im Kino in Berlin

Nemesis Deutschland/Italien 2009; Regie: Nicole Mosleh; Darsteller: Susanne Lothar, Ulrich Mühe; 83 Minuten; FSK k.A.; Kinostart: 15. November

Mehr über Cookies erfahren