Kino & Stream

Neu auf Platz eins: „Wickie auf großer Fahrt“

Wickie auf großer Fahrt

Auch das neue Abenteuer von „Wickie“ lockte die Besucher wieder in Scharen in die Kinos. Dabei war „Wickie auf großer Fahrt“ zum Ende der letzten Woche eher schwach gestartet. Am Wochenende konnte die Fortsetzung des Überfliegerhits „Wickie und die starken Männer“ jedoch noch einmal kräftig nachlegen, so dass am Ende 200.000 Zuschauer für den 3D-Abenteuerfilm vermeldet werden konnten. Der erste Teil, der 2009 unter der Regie von Michael „Bully“ Herbig entstanden war, hatte am Startwochenende 1,1 Millionen Besucher in die Kinos gelockt.
Mit „Wickie auf großer Fahrt“ steht damit zum sechsten Mal in Folge eine deutsche Produktion auf Platz eins der deutschen Kinocharts. Auch auf Platz zwei folgt eine deutsche Produktion: „Männerherzen und die ganz, ganz große Liebe“ hielt sich mit 150.000 Zuschauern sehr gut und hält nun Kurz auf die Zuschauermillion. „Freunde mit gewissen Vorzügen“ landete mit knapp 100.000 Zuschauern auf Platz drei. „Die drei Musketiere“ und „What A Man“ kamen jeweils auf rund 65.000 Tickets und belegten die Ränge vier und fünf.
Knapp den Einzug in die Top Ten verpasst hat der Neuling „Der große Crash – Margin Call“, den in 75 Kinos knapp 20.000 Zuschauer sehen wollten.

Mehr über Cookies erfahren