Kino & Stream

Neue Nummer eins in den deutschen Kinos

Gnomeo und Julia

Hatte es nach Donnerstagszahlen noch so ausgesehen, als könne „The King’s Speech“ auch am vierten Wochenende in Folge den Spitzenplatz der deutschen Kinocharts halten, so wurde er nun letztlich doch abgelöst. Mit rund 150.000 Besuchern sicherte sich Neuling „Gnomeo und Julia“ Platz eins, gefolgt von dem vierfachen Oscargewinner, der nach rund 125.000 Besuchern insgesamt bei etwa 1,7 Mio. Besuchern steht. Mit rund 110.000 Besuchern ebenfalls noch sechsstellige Zahlen schrieb „Almanya – Willkommen in Deutschland“, der insgesamt schon bald eine halbe Million Zuschauer erreicht haben sollte.
Die weiteren Plätze in den Top Fünf der deutschen Kinocharts belegten am vergangenen Wochenende „Ich bin Nummer Vier“ mit rund 90.000 Besuchern und „Kokowääh“, der mit rund 80.000 Besuchern die Vier-Mio.-Besucher-Marke geknackt hat. Mit jeweils etwas mehr als 75.000 Besuchern den Sprung in die Top fünf knapp verpasst haben die beiden Neulinge „Der letzte Tempelritter“ und „Das Schmuckstück“.
Insgesamt wurden am vergangenen Wochenende in den deutschen Kinos gut 1,1 Mio. Tickets gelöst.

Quelle: Blickpunkt:Film

Mehr über Cookies erfahren