Kino & Stream

Neuer Monty Python-Film in Arbeit

Graham_ChapmanDie Monty Pythons würden ihrem Ruf als eine der kreativsten Komiker-Truppen nicht gerecht werden, wenn sie über 20 Jahre nach ihrem letzten Film einfach einen weiteren folgen lassen würden. Beim aktuellen Projekt geht es um nichts weniger als die Auferstehung ihres Kollegen Graham Chapman, der im Oktover 1989 verstarb. Das Leben des Komikers soll der rote Faden des Films sein.

Vorlage des Projekts sind Tonbänder, auf denen Chapman aus seinen Memoiren liest, berichtet „cinema.de“. Die von Chapman eingesprochenen Episoden werden zu einer durchgängigen Handlung verknüpft. Dies soll mit einem Mix aus Trick- und Realfilm geschehen. Im Mittelpunkt steht stets das Leben des Komikers: Chapman studierte Medizin in Cambridge, war einer der ersten prominenten Briten, der sich offen zu seiner Homosexualität bekannte und litt sein Leben lang unter Alkoholismus. Außerdem war er der erste Mensch, der im britischen Fernsehen das Wort „Shit“ sagte. Kinostart soll bereits im nächsten Jahr sein.

Mehr über Cookies erfahren