Kino & Stream

„Nowitzki – Der perfekte Wurf“ im Kino

Nowitzki - Der perfekte Wurf

Dirk Nowitzki dürfte den meisten ein Begriff sein, weit weniger bekannt ist sein Entdecker, Trainer und Mentor Holger Geschwindner, dessen symbiotische Beziehung zum Basketball-Superstar Dreh- und Angelpunkt dieses vorzüglichen Filmportraits ist. Der studierte Mathematiker und Physiker entwickelte für Nowitzki am Computer optimale Bewegungsabläufe für perfekte Korbwürfe, mit unorthodoxen Übungsmethoden verhilft er ihm zum größten Erfolg seiner Karriere, dem Gewinn der NBA-Meisterschaft 2011 als Spielführer der Dallas Mavericks, der sich auszeichnet durch eiserne Selbstdisziplin und den Willen, sich zu quälen. Wie schon bei seiner Boxerdoku „Klitschko“ skizziert  Sebastian Dehnhardt nicht nur die Karriere eines Ausnahmeathleten, er veranlaßt den 1978 geborenen Würzburger auch, menschliche Aspekte seiner Persönlichkeit zu offenbaren, Selbstzweifel und Ängste bei privaten oder sportlichen Krisen.

Text: Ralph Umard

Foto: NFP

tip-Bewertung: Sehenswert

Orte und Zeiten: „Nowitzki – Der perfekte Wurf“ im Kino in Berlin

Nowitzki – Der perfekte Wurf, Deutschland 2014; Regie: Sebastian Dehnhardt; 106 Min.

Kinostart: Do, 18. September 2014

Mehr über Cookies erfahren