Kino & Stream

„Oblivion“ mühelos an der Spitze

Der Science-Fiction-Film mit Tom Cruise kaum auf 170.000 Besucher am zweiten Wochenende und knackte gesamt die 500.000-Besucher-Marke. Bester Neuling auf Platz zwei ist „Mama“ mit Jessica Chastain, der in 331 Kinos 140.000 Zuschauer anlockte und sich damit vor „Das hält kein Jahr…!“ platzieren konnte, dem in 319 Kinos 105.000 Kinogänger beschert waren.

Auf Platz vier folgt der Dauerbrenner „Die Croods„, der am fünften Wochenende nur etwa zehn Prozent abbaute und nach 85.000 Besuchern am Wochenende gesamt nunmehr nur noch knapp vor der Zwei-Mio.-Zuschauer-Schallmauer rangiert. Den fünften Platz sicherte sich in der offiziellen Listung nach Einspiel „G.I. Joe 3D: Die Abrechnung„, der bei knapp 40.000 verkauften Tickets auf 420.000 Euro Einspiel kam, nachdem es dem standhaften „Ostwind – Zusammen sind wir frei“ bei einem Einspiel von 260.000 Euro gelang, knapp 45.000 Besucher zu generieren. Damit hatte Katja von Garniers Pferdefilm nahezu identische Zahlen mit der Vorwoche. Gesamt hält der Erfolgsfilm als nunmehr vierterfolgreichster deutscher Film des Jahres bei 600.000 Kinogängern.

Broken City“ mit Mark Wahlberg und Russell Crowe belegte mit 30.000 Besuchern in 170 Kinos Platz acht der Charts und lag damit noch vor „Das Leben ist nichts für Feiglinge“ mit Wotan Wilke Möhring, der mit 25.000 Zuschauern in 89 Kinos auf Platz neun kam. Neu in den Top 20 ist außerdem „Die Nordsee – Unser Meer„, der in 119 Kinos 12.000 Besucher anlockte. „Unterwegs mit Mum“ mit Barbra Streisand und Seth Rogen belegte mit 10.000 Kinogängern in 102 Kinos Platz 18.

Quelle: Blickpunkt:Film

Foto: Universal Pictures

Mehr über Cookies erfahren