Kino & Stream

„Oktober November“ in der tip-Preview

Oktober November

Der Österreicher Götz Spielmann zählt zu den präzisesten Beobachtern subtiler menschlicher Regungen im Weltkino. In seinem neuen Film „Oktober November“ (Kinostart: 12. Juni) konfrontiert er zwei sehr unterschiedliche Schauspielerinnen miteinander: Ursula Strauss und Nora von Waldstätten spielen zwei Schwestern, die in einem Gasthaus mit Hotel in der österreichischen Provinz zusammenkommen, weil der Vater erkrankt ist. Wie fast immer geht es bei Spielmann um Möglichkeiten des richtigen Lebens im falschen und um die unausgelebten Aspekte, die in jeder Geschichte notwendigerweise fast genauso stark sind wie die sichtbaren. Spielmann verknüpft die Spannungsmomente zwischen den Figuren mit einer Reflexion auf Altern und Sterben und schafft so einen klugen Film über die Vielschichtigkeit der Existenz. Wir zeigen „Oktober November“ am Mittwoch, den 4. Juni an unserem Jour Fixe im Kino Hackesche Höfe. Karten gibt es an der Abendkasse.

Text: Bert Rebhandl

Foto: coop99 / SpielmannFilm

tip-Preview mit „Oktober November“ am Mi 4.6., 20 Uhr, Kino Hackesche Höfe

Mehr über Cookies erfahren