Kino & Stream

Peter Pawas: Filme 1932 – 1967

Der verzauberte Tag

Grund war der Film „Der verzauberte Tag“ (Bild), den Pewas 1944 für die Berliner Terra fertigstellte, eine poetische Komödie über Liebesverwicklungen unter einfachen Leuten. Das Milieu des Films erschien den Nazis zu „jüdisch“, da sieht man wieder, was für Paranoiker sie waren. Pewas aber hatte nach dem Krieg eine schwierige Karriere mit vielen Unterbrechungen, immer wieder musste er auch Werbung machen, um sich durchzubringen. Mit der DVD-Edition „Peter Pewas: Filme 1932-1967“ kann man sich nun ein gründliches Bild dieses unbedingt wiederentdeckenswerten Künstlers des Kinos machen.

Text: Bert Rebhandl

Peter Pewas: Filme 1932–1967
2 DVDs mit zahlreichen Extras und Booklet, Absolut Medien (Cinefest Edition), 29,90 Euro

Mehr über Cookies erfahren