• Kino & Stream
  • „Pirates of the Caribbean – Fremde Gezeiten“ startet gut

Kino & Stream

„Pirates of the Caribbean – Fremde Gezeiten“ startet gut

PiratesDen besten Kinostart des Jahres schaffte der Hit mit Johnny Depp dennoch mühelos. Als erster 2011 gestarteter Film wurde „Pirates 4“ von mehr als einer Mio. Besucher am Startwochenende gesehen: 1,3 Mio. Zuschauer strömten in 778 Kinos. Mit einem Wochenendeinspiel von 13,7 Mio. Euro legte der vierte „Fluch der Karibik“-Teil nach Angaben von Walt Disney Studios Motion Pictures Germany den besten Start eines Disney-Films an einem regulären Wochenende hin. Nach Besucherzahlen konnte der Blockbuster nicht ganz mit den Vorgängern mithalten – was sicher auch dem formidablen Sommerwetter geschuldet war.

„Pirates of the Caribbean – Am Ende der Welt“ kam 2007 zum Start auf 1,9 Mio. Besucher, „Pirates of the Caribbean – Fluch der Karibik 2“ war im Jahr davor um ein paar Tausend Besucher besser, und das Original, „Fluch der Karibik“ konnte sich 2003 über einen Auftakt mit 1,7 Mio. Zuschauern freuen. Dank des 3D-Zuschlags und seit 2007 gestiegener Ticketpreise war er mit 13,5 Mio. Euro aber etwa ebenso erfolgreich wie die Teile zwei und drei. „Fast & Furious Five“ sicherte sich mit 140.000 Zuschauern Platz zwei, gefolgt von „Thor„, „Wasser für die Elefanten“ und „Rio„, die auf jeweils etwas mehr als 50.000 Kinogänger kamen. „Joschka und Herr Fischer“ schaffte als Neueinstieg mit 11.000 Besuchern in 53 Kinos den Einstieg in die Top Ten. Mit insgesamt 1,8 Mio. Zuschauern konnten sich die Kinos über ein starkes Wochenende freuen.

Quelle: Blickpunkt Film

Mehr über Cookies erfahren