Kino & Stream

Pixar behauptet die Spitze

Alles steht Kopf

DER SPITZENREITER
Obwohl mit „Der Marsianer – Rettet Mark Watney“ und „Er ist wieder da“ gleich zwei Neulinge überzeugend aus den Startlöchern kamen, konnte sich „Alles steht Kopf“ mit 530.000 Besuchern und 4,5 Mio. Euro Einspiel souverän an der Spitze der deutschen Kinocharts behaupten. Am Donnerstag war der Hit von Pixar noch 20 Prozent über den Startwochenendzahlen gelegen, aber über das komplette Wochenende konnte er das Tempo doch nicht halten. Dennoch schaffte der Film gesamt mühelos den Sprung über die Eine-Mio.-Zuschauer-Hürde.

DIE WEITEREN FILME DER TOP 5
Ridley Scotts US-Hit „Der Marsianer – Rettet Mark Watney“ kam in 565 Kinos auf 300.000 Zuschauern und 3,5 Mio. Euro Umsatz und setzte sich damit auf Platz zwei, auch wenn die beiden folgenden Film von mehr Zuschauern gesehen wurden. Für starke Zahlen sorgte eben auch „Er ist wieder da“ von David Wnendt vorweisen. Die gewagte Hitler-Satire holte sich in 403 Kinos 360.000 Zuschauer und setzte 3,1 Mio. Euro um. Aber auch „Fack Ju Göhte 2“ macht weiter Kasse: Am fünften Wochenendes konnte der Superhit von Bora Dagtekin ebenfalls 360.000 Zuschauer anlocken, die für 3,0 Mio. Euro Umsatz gut waren. Gesamt ist damit die 6,5-Mio.-Besucher-Marke geknackt. „The Visit“ holte sich Platz fünf mit 75.000 Besuchern und 630.000 Euro Einspiel.

DIE WEITEREN NEULINGE DER TOP 20
„Pan“ startete als dritter Neuling verhalten auf Platz sechs mit 65.000 Besuchern und 605.000 Euro Einspiel in 485 Kinos. Dem Film von Joe Wright mit Hugh Jackman gelang es nicht, das erhoffte Familienpublikum im nötigen Umfang abzuholen. Erst auf Platz 18 startet noch „The Program – Um jeden Preis“, der Lance-Armstrong-Film von Stephen Frears, den in 82 Kinos 6750 Besucher sehen wollten, die für ein Einspiel von 55.000 Euro sorgten.

DIE WEITEREN DEUTSCHEN FILME DER TOP 20
Knapp an der Top Ten scheiterte an seinem zweiten Wochenende „Der Staat gegen Fritz Bauer“ von Lars Kraume, der mit 28.000 Besuchern und 225.000 Euro Einspiel und damit das Kunststück schaffte, fast die identischen Zahlen wie am Startwochenende zu erzielen. Eine starke Leistung. „Ich und Kaminski“ von Wolfgang Becker war am vierten Wochenende gut für Platz 15 mit 8000 Besuchern und 65.000 Euro Kasse, direkt gefolgt von „Der kleine Rabe Socke 2 – Das große Rennen“, dem am achten Wochenende bei 10.000 verkauften Tickets 60.000 Euro Umsatz beschieden waren.

Gesamt wurde an einem wieder starken Kinowochenende die Zwei-Mio.-Besucher-Marke geknackt. 19 Mio. Euro wurden in den deutschen Kinos eingespielt.

Quelle: Blickpunkt:Film

Foto: ©2015 Disney•Pixar. All Rights Reserved.

Mehr über Cookies erfahren