Kino & Stream

Pornfilmfestival Berlin 2011

man_at_bathIn den kommenden fünf Tagen werden wieder einmal die Grenzen des sexuell Expliziten ausgelotet. In Kategorien wie „Gay Porn“, „Fun Porn“ oder „Fetish Porn“ eingeordnet, untersuchen die Filmemacher in kurzen, langen und dokumentarischen Filmen Geschlechterverhältnisse, Körperlichkeit und moralische Normvorstellungen. Mit „Man at Bath“ (Foto), Christophe Honorйs schwulem Beziehungsdrama, wird das Festival eröffnet.

26. bis 30 Oktober, Moviemento

Mehr über Cookies erfahren