Kino & Stream

Prominente präsentieren „Mein Film“

The Deer Hunter

Eine besondere Filmvorführung wird es am Mittwoch, den 30. November 2011 in der Berliner Astor Film Lounge geben. Am Kurfürstendamm wird der Auftakt zur Filmreihe „Mein Film“ gefeiert. In dieser sollen namhafte Vertreter aus Politik, Kultur, Wissenschaft und Sport alle drei Monate einen Film präsentieren, der in ihrem Leben und Denken eine bedeutende Rolle spielt oder gespielt hat.
Erster Gast bei „Mein Film“: Ex-Finanzminister und MdB Peer Steinbrück. Der SPD-Politiker bringt den 1978 entstandenen Vietnam-Film „Die durch die Hölle gehen“ (The Deer Hunter) von Michael Cimino mit. Der Film hätte 1979 bei seiner Präsentation im Programm der Berlinale fast das Festival gesprengt. Das dreistündige Drama beschäftigte Kritik und Publikum weltweit. Peer Steinbrück begründete die Wahl des Filmes wie folgt: „Der Film zeigt auf erschütternde Weise die persönliche Traumatisierung und gesellschaftliche Zerrütung durch Krieg.“

„Mein Film“ mit Peer Steinbrück, Mi 30.11., 19.30 Uhr, Astor Film Lounge, VVK 12,- Euro

Die durch die Hölle gehen (The Deer Hunter), USA 1978; Regie: Michael Cimino, 183 Minuten, OmdtU

Mehr über Cookies erfahren