Kino & Stream

„Radio Rock Revolution“ rockt die Spree

Radio Rock RevolutionSeit gestern ist er unterwegs: Berlins erster schwimmender Radiosender. „Radio Rock Revolution 88.4 FM“ sendet jedoch leider nur bis Dienstag, handelt es sich bei dem Spreekreuzer doch um eine Werbekampagne für den Film „Radio Rock Revolution“, der am 16. April in den deutschen Kinos startet.
Bis zur Vorpremiere des Films am Dienstag (7. April) in der Kulturbrauerei werden auf dem Wasser jedoch noch viele illustre Gäste erwartet, so u.a. natürlich die Hauptdarsteller des Films Philip Semour Hoffmann und Bill Nighy, sowie Regisseur Richard Curtis.
In dem Film geht es um einen schwimmenden Piratensender, der in den späten 1960er Jahren in der Nordsee kreuzte. Die BBC spielte zur damaligen Zeit gerade mal zwei Stunden Rock’n’Roll in der Woche, was dazu führte, dass in Großbritannien die Piratensender wie Pilze aus dem Boden schossen, genauso schnell jedoch auch wieder verschwanden, wenn sie von den Medienwächtern erwischt wurden – es sei denn, man kreuzte eben irgendwo auf der Nordsse. Philip Seymour Hoffmann spielt „The Duke„, den Star am Mikrofon von „Radio Rock Revolution“.
Die Werbe-Kopie des Orignals ist noch bis zur Nacht von Dienstag auf Mittwoch auf UKW 88.4 oder im Internet unter zu hören.

Foto: Radio Rock Revolution

Lesen Sie die Kritik des Films „Radio Rock Revolution“ in tip 09/09 (ab 15.04.09 am Kiosk)

Zum Internet-Radio „Radio Rock Revolution“

Mehr über Cookies erfahren