Kino & Stream

„Red Dawn“ im Kino

Red Dawn

Als in etwa so schlecht, wie es zu erwarten war nach zwei Jahren in Hollywoods Giftschrank und nach digitalen Nachbearbeitungen, die aus China den Konsensfeind Nordkorea machten, erweist sich „Red Dawn“. Weite Teile der USA werden hier von der „gelben Gefahr“ heimgesucht, aber im Nordwesten des Landes wird aus einer Gruppe attraktiver junger Leute (u.a. Chris „Thor“ Hemsworth) eine Widerstandszelle. John Milius‘ kontroverser „Red Dawn“ war 1984 ein Spiel mit amerikanischer Paranoia vor sowjetischer Okkupation: Konsequenterweise hätte es hier eine Invasion durch arabische Truppen geben müssen, stattdessen wird der Stoff zum banalen B-Movie verkocht.

Text: Thomas Klein

Foto: 2012 Concorde Filmverleih GmbH

tip-Bewertung: Uninteressant

Orte und Zeiten: „Red Dawn“ im Kino in Berlin

Red Dawn, USA 2012; Regie: Dan Bradley; Darsteller: Chris Hemsworth, Josh Peck, Adrianne Palicki; 93 Minuten; FSK k.A.

Kinostart: 27. Dezember

Mehr über Cookies erfahren