Kino & Stream

Rhys Ifans wird 007-Bösewicht

rhys-ifansBeim 23. James-Bond-Abenteuer wird der Waliser Rhys Ifans an der Seite von Javier Bardem der große Gegenspieler von Daniel Craig alias 007 sein. Craig und Ifans kenne sich bereits von einem früheren Dreh: In „Enduring Love“ von Roger Michell spielte Ifans vor sieben Jahren einen religiösen Stalker, der einem von Craig verkörperten Uni-Prof verfallen war. Die Sache nahm damals kein gutes Ende – wie es auch beim nächsten James Bond der Fall sein dürfte.

Bond Nr. 23 wird von „American Beauty“-Regisseur Sam Mendes inszeniert. In weiteren Rollen werden Naomie Harris als „Moneypenny“, Ralph Fiennes und „M“ Judi Dench zu sehen sein. Einer der Hauptschauplätze soll Südafrika sein. Geplanter Kinostart ist der 26. Oktober 2012.

Mehr über Cookies erfahren