• Kino & Stream
  • Roman Pola?ski im Gespräch im Filmmuseum Babelsberg

Kino & Stream

Roman Pola?ski im Gespräch im Filmmuseum Babelsberg

Zu diesem Anlass lädt das Filmmuseum Potsdam den Regisseur (Der Pianist) am 19.2. im Rahmen der Reihe film.talks zu einem Gespräch ein und zeigt an diesem Abend zwei seiner Frühwerke. Die Reihe Film.talks stellt aktuelle Produktionen und Entwicklungen des Studio Babelsberg vor. Die Gäste – Regisseure, Szenenbildner, Produzenten, aber auch Vertreter des Studio selbst, berichten dort über ihre Arbeiten und stellen sich den Fragen des Publikums. Eine jeweilige Werkschau im Kinoprogramm des Museums ergänzt diese Gespräche.

Die folgende Roman Pola?ski-Reihe vom 26. Januar bis 28 Februar widmet sich sowohl Frühwerken des Regisseur wie „Ekel“ (GB 1965), einem Film mit Schauspielerin Catherine Deneuve, der das Leben in einem Schönheitssalon zu Qual wird, als auch jüngeren Produktionen wie „Der Pianist„, dem mehrfach ausgezeichneten Drama über die Geschichte des jüdischen Konzertpianisten Wladyslaw Szpilman (Adrian Brody), dem die Flucht aus dem Warschauer Ghetto gelang.

Filmmuseum Babesberg 19.2. 18 Uhr Chinatown (USA 1974); 20.30 Uhr Gespräch mit Roman Pola?ski; anschließend Der Mieter (F 1976)

Programm und Informationen zur Filmreihe unter www.filmmuseum-potsdam.de

 

Mehr über Cookies erfahren