Kino & Stream

Roman Polanski kommt frei

Roman PolanskiZwei Monate nach seiner Verhaftung in der Schweiz soll Filmregisseur Roman Polanski nun frei kommen – gegen eine Kaution von 4,5 Millionen Schweizer Franken (ca. drei Millionen Euro) und hohe Auflagen. So muss Polanksi seine Ausweispapiere abgeben und wird unter elektronischer Überwachung unter Hausarrest gestellt. Dies ordnete das Schweizer Bundesgericht in einer Entscheidung am Mittwoch (25.11.) an. Die getroffenen Maßnahmen würden ausreichen, die weiter bestehende Fluchtgefahr Polanksis einzugrenzen.

Der französisch-polnische Filmregisseur war Ende September bei seiner Einreise in die Schweiz festgenommen worden. Grund ist ein seit 1977 schwebendes Verfahren in den USA wegen Sex mit einer Minderjährigen.
Wann Polanski das Gefängnis verlassen darf, steht noch nicht fest, da das Schweizer Justizministerium offenbar prüft, gegen die Entscheidung des Bundesgerichts Berufung einzulegen.

Mehr über Cookies erfahren