• Kino & Stream
  • Rough Cuts – Buttgereits Filmlektionen – Part 3: Sex

Kino & Stream

Rough Cuts – Buttgereits Filmlektionen – Part 3: Sex

Jana BachTeil drei der beliebten aktionistischen Vortragsreihe „Rough Cuts“, in der sich der Berliner Regisseur und tip-Autor Jörg Buttgereit Ikonen populärer, historischer und kurioser Filmgenres vornimmt, steht unter dem publikumswirksamen Motto „Sex“ und bietet eine willkommene Abwechslung zum Weihnachtsmarktbesuch. Eingeladen zu einem „Aufklärungsabend, der verschiedene Aspekte körperlichen Verlangens sinnlich erfahrbar macht“, sind Claudia Urbschat-Mingues, die die schöne Angelina Jolie in ihren Filmen deutsch sprechen lässt, sowie Dr. Stefan Höltgen, der in einem Dia-Vortrag Antworten auf Fragen gibt, die sich im Zeitalter der Pornografisierung des Alltags förmlich aufdrängen: Wodurch unterscheidet sich ein Sexfilm von einem Porno? Und warum braucht man beides? Gespannt darf man auch auf die Live-Performance von Jana Bach (Foto) sein. Sie ist frisch gekürter „Pornostar 2009“. Es verspricht, ein anregender Abend zu werden.

Text: Alexandra Seitz

Rough Cuts – Buttgereits Filmlektionen – Part 3: Sex, Do 17.12., 19.30 Uhr, Hebbel am Ufer – HAU 1

Mehr über Cookies erfahren