Kino & Stream

Russische Filmwoche in Berlin

Wyssozki

Das Verhältnis zwischen Deutschland und Russland scheint sich manchmal auf die Frage der Rohstoffe zu beschränken. Dass dem nicht so sein muss, zeigt die Russische Filmwoche, die eine Woche lang im Delphi und im Kant Kino sowie im Russischen Haus Gelegenheit bietet, einen Überblick über das Spielfilmschaffen aus dem flächengrößten Land der Erde zu gewinnen. Eröffnet wird mit dem Blockbuster „Wyssozki“ (Szenenbild), der auch regulär im Kino startet; die restliche Auswahl, die zwischen Kammerspiel und Monumentalschinken alles enthält, wird ergänzt durch eine kleine Leistungsschau der „Sovexportfilm“.

Text: Bert Rebhandl

Russische Filmwoche, Mi 30.11. bis Mi 7.12.; Delphi, Kant Kino und Russisches Haus der Wissenschaft und Kultur

www.russische-filmwoche.de

Mehr über Cookies erfahren