Kino & Stream

Sam Mendes inszeniert auch nächsten Bond

Sam MendesNach „Skyfall“ wird Sam Mendes nun auch beim 24. Bond-Abenteuer Regie führen. Das gaben die Produzenten Michael G. Wilson und Barbara Broccoli, MGM-Chairman und CEO Gary Barber sowie Sony-Pictures-CEO Michael Lynton und Co-Chairman Amy Pascal jetzt bekannt. Für die Hauptrolle war erneut Daniel Craig verpflichtet worden, das Drehbuch schreibt wieder John Logan.
Die Verpflichtung von Mendes‘ war eine Hängepartie. Im März hatte er noch angekündigt, wegen seiner anstehenden Theaterproduktionen „Charlie and The Chocolate Factory“ und „King Lear“ keine Zeit mehr für den nächsten Bond zu haben. Ende Mai bekundete Mendes dann doch wieder Interesse, nachdem Wilson und Broccoli angedeutet hatten, er sei für sie immer noch erste Wahl für den 24. Bond und dass sie auch bereit wären, zu warten, bis Mendes seine Arbeit am Theater beendet habe. Und so wird es nun bis Herbst 2015 dauern, bis der nächste Bond in die Kinos kommt.
Mendes ist dankbar für das Entgegenkommen des Produzentenduos: „Ich freue mich sehr darüber, dass mir die Zeit gegeben wird, all meinen Theaterverpflichtungen nachzukommen und die Produzenten es mir ermöglicht haben, den 24. Bond zu inszenieren. Ich freue mich darauf, das Zepter erneut zu übernehmen und zum zweiten Mal mit Daniel Craig, Michael G. Wilson und Barbara Broccoli zusammenzuarbeiten.“ Wilson und Broccoli ergänzen: „Nach dem außergewöhnlichen Erfolg von ‚Skyfall‘ sind wir absolut begeistert darüber, wieder mit Daniel Craig, Sam Mendes und John Logan zusammenzuarbeiten.“
„Skyfall“ ist mit einem weltweiten Einspiel von 1,109 Mrd. Dollar der erfolgreichste Bond aller Zeiten. In Deutschland lockte er mehr als sieben Mio. Besucher in die Kinos.

Quelle: Blickpunkt:Film

Foto: George Biard / Creative Commons

Mehr über Cookies erfahren