• Kino & Stream
  • Sam Raimi übernimmt Regie bei „World Of Warcraft“

Kino & Stream

Sam Raimi übernimmt Regie bei „World Of Warcraft“

Sam RaimiMit der Verfilmung von Computerspielen ist das immer so eine Sache und vielleicht hat es ja auch deshalb so lange gedauert, bis die Produktionsfirma Blizzard nun den Regisseur für die geplante „World Of Warcraft„-Verfilmung präsentieren konnte. Der Mann, den die Filmfirma nun vorgestellt hat, ist indes kein Schlechter und so hat sich die intensive Suche gelohnt.
Den Platz auf dem Regiestuhl wird Sam Raimi („Spider-Man“) übernehmen und Blizzard-Geschäftsführer Paul Sams zeigt sich begeistert: „Sam weiß, wie man Kenner und Mainstream-Publikum gleichzeitig glücklich macht.“
Als Produzent für das Projekt konnte man Charles Roven gewinnen, der zuletzt für die Produktion von „The Dark Knight“ von sich reden machte.
World Of Warcraft“ gehört zu den erfolgreichsten Computerspielen überhaupt. In dem Community-Spiel kämpfen online Spieler auf der ganzen Welt gegeneinander. In einer Fantasy-Umgebung, die der von „Herr der Ringe“ in nichts nachsteht, geht es vor allem um den Kampf der Orks gegen die Menschen. Hinzu kommen zahlreiche Fabelwesen wie Nachtelfen, Zwerge und Gnome.
Ein Termin für den Start der Dreharbeiten steht noch nicht fest.

Lesen Sie hier: Ein Interview mit Sam Raimi zu seinem Film „Drag Me To Hell“

Mehr über Cookies erfahren