• Kino & Stream
  • Senkrechtstart von Ridley Scotts „Prometheus“ in Frankreich

Kino & Stream

Senkrechtstart von Ridley Scotts „Prometheus“ in Frankreich

PrometheusDie Herrschaft der „Men in Black“ in den französischen Kinocharts wird wohl an diesem Wochenende schon wieder beendet werden. Gestern ging Ridley Scotts „Prometheus – Dunkle Zeichen“ in Frankreich an den Start und spielte sofort 1,12 Millionen Euro ein, insgesamt war es der bisher zweitbeste Starttag des Jahres. Nur  „Marvel’s The Avengers“ war in diesem Jahr besser aus den Startlöchern gekommen. Gegenüber dem Starttag von „Men in Black 3“ lag „Prometheus“ 20 Prozent im Plus, gegenüber dem von „Die Tribute von Panem – The Hunger Games“ sogar 87 Prozent.

Auch in Großbritannien deutet sich ein erfolgreicher Start von „Prometheus“ an diesem Wochenende an. So wurden dort bis dato im Vorverkauf Tickets im Wert von einer Million Pfund abgesetzt.

Wir müssen uns leider noch gedulden: in Deutschland kommt „Prometheus – Dunkle Zeichen“ erst am 9. August in die Kinos. Im Film geht eine Forschergruppe auf die Suche nach dem Ursprung der Menschheit in entlegenen Orten des Universums. Auf der Besetzungsliste stehen u.a. Michael Fassbender („Shame“) und Noomi Rapace („Verblendung“).

Quelle: Blickpunkt:Film
Foto: 20th Century Fox

 

Mehr Kino-News:

PETER BOGDANOVICH DREHT WIEDER

KINOCHARTS VOM 28.5.2012

Mehr über Cookies erfahren