Kino & Stream

„Sex on the Beach“ im Kino

Sex on the Beach

Party machen, saufen und Frauen aufreißen – das wollen ein paar Schulabgänger in ­Kreta. Der Kinoableger der britischen Fernsehserie „The Inbetweeners“ bietet jede Menge Szenen, die auch in ­„American Pie“ oder „Eis am Stiel“ gepasst hätten, ist zudem mit Ausdrücken wie ­“Vollpfosten“ schaurig synchronisiert. Allerdings postuliert er auch eine gewisse Gleichberechtigung zwischen den Geschlechtern: Die Mädchen können genauso offenherzig reden wie die Jungen – und sind dabei viel weniger verkrampft. Sich zu entblößen ist hier fast ausschließlich eine Sache der Jungs, die man am Ende aufgrund ihrer Tollpatschigkeit schon fast lieb gewonnen hat.

Text: Frank Arnold

Foto: Universum Film

tip-Bewertung: Zwiespältig

Orte und Zeiten: „Sex on the Beach“ im Kino in Berlin

Sex on the Beach (The Inbetweeners Movie), Großbritannien 2011; Regie: Ben Palmer; Darsteller: Simon Bird  (Will McKenzie), Joe Thomas (Simon Cooper), James Buckley (Jay ­Cartwright); 97 Minuten; FSK 16

Kinostart: 2. Februar

Mehr über Cookies erfahren