Kino & Stream

Shocking Shorts-Bewerbungsfrist läuft

Florian Henckel von DonnersmarckSchon zum elften Mal wird im kommenden Jahr der vom Bezahlsender 13th Street gestiftete Kurzfilmpreis Shocking Shorts Award im Rahmen des Filmfests München (25.6.-3.7.2010) vergeben. Noch bis zum 31. Januar 2010 können Filmemacher ihre Projekte einreichen. Voraussetzung ist jedoch, dass der Film nicht älter als zwei Jahre sein darf, eine Länge von 30 Minuten nicht überschreitet und dem Genre Action, Krimi, Thriller, Mystery oder Horror zugeordnet werden kann. Auch muss der Film deutschsprachig sein.
Der oder die Siegerin darf dann am „Universal Studios Filmmasters Program“ in Los Angeles teilnehmen. Für zwei Wochen durchläuft der Gewinner dort alle wichtigen Abteilungen der Filmproduktion. Ein nicht zu verachtender Türöffner, wie der Shocking Shorts Award-Gewinner des Jahres 2000 berichten kann. Florian Henckel von Donnersmark (Foto/“Das Leben der Anderen“) möchte die Erfahrung jedenfalls nicht missen: „Der Gewinn des Shocking Shorts Award und die nachfolgende Hospitanz bei den Universal Studios war ein kleiner Wendepunkt, bei dem auf einen Schlag sehr viele Menschen auf meine Arbeit aufmerksam wurden.“

Alle weiteren Informationen gibt es unter: www.13thstreet.de

Mehr über Cookies erfahren