Kino & Stream

„Sinister 2“ im Kino

Sinister 2

Die Fortsetzung der schauerlichen Mär vom cinephilen Dämon, der Kinder dazu treibt, ihre Familien zu massakrieren und die Hinrichtung zu filmen, ist im Vergleich zum Gruselfilmhit des Jahres 2012, der dank Ethan Hawke nicht nur als Ghost Story, sondern auch als Psychothriller funktionierte, in jeder Hinsicht enttäuschend. Laut Koautor Scott Derrickson landete eine Vielzahl von Drehbuchentwürfen mangels zündender Ideen im Müll, und auch im fertigen Film fehlen originelle Handlungselemente, die Inszenierung ist zerfahren. James Ransone, der zuvor als Hilfssheriff mitgewirkt hatte und nun die Hauptrolle spielt, entwickelt nie die emotionale Ausdruckskraft von Hawke. Im Kern geht es um einen Knaben, der von Gespensterkindern genötigt wird, selbstgemachte Snuff-Filmclips anzuschauen, damit auch er in den Bann des Dämons gerät, denn der plant ein weiteres Home Movie mit echten Todesopfern.

Text: Ralph Umard

Foto: Elizabeth Morris / 2014 Focus Features, LLC./ Wild Bunch Germany

Orte und Zeiten: „Sinister 2“ im Kino in Berlin

Sinister 2, USA 2015; Regie: Ciarбn Foy; Darsteller: Shannyn Sossamon (Courtney Collins), James Ransone (Deputy So & So); 90 Minuten

Kinostart: Do, 17. September 2015

Mehr über Cookies erfahren