Kino & Stream

„Sound It Out“ im Kino

Sound It Out

Im Zeitalter der Digitalisierung wurde das Geschäft mit dem Tonträger längst zum Auslaufmodell erklärt. Doch dafür hält es sich erfreulich hartnäckig, auch wenn die Plattenläden mit vernünftigem Service immer weniger werden. In ihrer kleinen Dokumentation „Sound It Out“ porträtiert Jeanie Finlay den gleichnamigen Plattenladen in Stockton-on-Tees, den letzten in dieser Ecke von Englands Nordosten. Besitzer Tom, seine Angestellten und seine manchmal exzentrischen Kunden, ihnen allen geben die Musik und der Laden etwas, was keine Computerdatei je schaffen kann: Zuflucht, Emotionen, Erinnerungen und soziale Kontakte. Sympathisch.

Text: Lars Penning

Foto: Neue Visionen

tip-Bewertung: Annehmbar

Orte und Zeiten: „Sound It Out“ im Kino in Berlin

Sound It Out, Großbritannien 2011; Regie: Jeanie Finlay; 75 Minuten; FSK 0

Kinostart: 10. Mai

Mehr über Cookies erfahren