Kino & Stream

Star Wars 3D: Episode 1

Star_Wars_3D_Episode_1_Die_dunkle_BedrohungDer anhaltende 3D-Boom liefert George Lukas einen guten Grund, seine beiden in verkehrter Reihenfolge produzierten „Star Wars“-Trilogien erneut in die Kinos zu bringen. Mit „Episode 1 – Die dunkle ­Bedrohung“ startet diesmal in chronologisch richtiger Reihenfolge der erste Teil der Saga aus dem Jahr 1999 aufgebrezelt in digitales 3D in den Multiplexen. Im Mittelpunkt steht der Sklavenjunge Anakin ­Skywalker, der noch nicht ahnt, dass ihm eine dunkle Zukunft als Asthmapatient Darth Vader bevorsteht. Die nachträglich konvertierte Dreidimensionalität ist überzeugend und wertet diesen umstrittensten Film der Serie etwas auf.     

Text: Jörg Buttgereit
Foto: 2011 Twentieth Century Fox
tip-Bewertung: sehenswert

Star Wars 3D: Episode 1 – The Phantom Menace im Kino in Berlin
USA 2012; Regie: George Lucas;
Darsteller: Liam Neeson (Qui-Gon Jinn), Ewan McGregor (Ben (Obi-Wan) Kenobi), Natalie Portman (Prinzessin Amidala);
136 Minuten; FSK k.A.;
Kinostart: 9. Februar

Mehr aktuelle Filmrezensionen:

SCORSESES ERSTER KINDERFILM „HUGO CABRET“

FILMDRAMA „DER JUNGE MIT DEM FAHRRAD“

„ZETTL“ VON HELMUT DIETL

„EIN SOMMER IN HAIFA“ VON AVI NESHER

DEBÜTFILM „FERNES LAND“

 

Berlin am besten erleben
Dein wöchentlicher Newsletter für Kultur, Genuss und Stadtleben
Newsletter preview on iPad