Kino & Stream

Star Wars 3D: Episode 1

Star_Wars_3D_Episode_1_Die_dunkle_BedrohungDer anhaltende 3D-Boom liefert George Lukas einen guten Grund, seine beiden in verkehrter Reihenfolge produzierten „Star Wars“-Trilogien erneut in die Kinos zu bringen. Mit „Episode 1 – Die dunkle ­Bedrohung“ startet diesmal in chronologisch richtiger Reihenfolge der erste Teil der Saga aus dem Jahr 1999 aufgebrezelt in digitales 3D in den Multiplexen. Im Mittelpunkt steht der Sklavenjunge Anakin ­Skywalker, der noch nicht ahnt, dass ihm eine dunkle Zukunft als Asthmapatient Darth Vader bevorsteht. Die nachträglich konvertierte Dreidimensionalität ist überzeugend und wertet diesen umstrittensten Film der Serie etwas auf.     

Text: Jörg Buttgereit
Foto: 2011 Twentieth Century Fox
tip-Bewertung: sehenswert

Star Wars 3D: Episode 1 – The Phantom Menace im Kino in Berlin
USA 2012; Regie: George Lucas;
Darsteller: Liam Neeson (Qui-Gon Jinn), Ewan McGregor (Ben (Obi-Wan) Kenobi), Natalie Portman (Prinzessin Amidala);
136 Minuten; FSK k.A.;
Kinostart: 9. Februar

Mehr aktuelle Filmrezensionen:

SCORSESES ERSTER KINDERFILM „HUGO CABRET“

FILMDRAMA „DER JUNGE MIT DEM FAHRRAD“

„ZETTL“ VON HELMUT DIETL

„EIN SOMMER IN HAIFA“ VON AVI NESHER

DEBÜTFILM „FERNES LAND“

 

Mehr über Cookies erfahren