Kino & Stream

Star Wars bricht alle Rekorde

Star Wars - Das Erwachen der Macht

DER SPITZENREITER
Ein Kinostart für die Geschichtsbücher: Nach Umsatzzahlen ist „Star Wars: Das Erwachen der Macht“ in den deutschen Kinos der beste Kinostart aller Zeiten gelungen. Und nach Besucherzahlen konnte er als bester Start des Jahres „Fack Ju Göhte 2“ übertrumpfen. In 813 Kinos gestartet, legte „Episode VII“ mit 2,15 Mio. Besuchern und beeindruckenden 25 Mio. Euro Umsatz los. „Fack Ju Göhte 2“ war Anfang September mit 2,11 Mio. Besuchern und 17,7 Mio. Euro Einspiel gestartet. „Star Wars: Episode I – Die dunkle Bedrohung“, erster Film der zweiten „Star Wars“-Trilogie, lief im Sommer 1999 mit 1,8 Mio. Besuchern und 12 Mio. Euro Umsatz an und kam dann insgesamt auf 8,0 Mio. Zuschauer und 51,1 Mio. Euro Boxoffice.

DIE WEITEREN FILME DER TOP 5
Aber auch die weiteren Filme schrieben überaus überzeugende Zahlen. Platz zwei ging an „Die Tribute von Panem – Mockingjay, Teil 2“ mit 155.000 Besuchern und 1,6 Mio. Euro Einspiel. Dahinter folgt „Spectre“ mit 130.000 Besuchern und 1,25 Mio. Euro Umsatz. „Heidi“ überzeugte an ihrem zweiten Wochenende mit 125.000 Zuschauern und 830.000 Euro Kasse. Und dann gab es mit „Hilfe, ich hab meine Lehrerin geschrumpft“ von Sven Unterwaldt auch noch einen weiteren überaus erfreulichen Neustart mit knapp 125.000 Zuschauern und 800.000 Euro Einspiel in 416 Kinos.

DIE WEITEREN NEULINGE DER TOP 20
Auf Platz sieben meldet sich Oscar-Kandidat „Carol“, der in 103 Kinos auf 35.000 Zuschauern und 270.000 Euro kam.

DIE WEITEREN DEUTSCHEN FILME DER TOP 20

Auf Platz 17 fand sich an seinem elften Wochenende noch einmal der standhafte „Er ist wieder da“ mit 8500 Besuchern und 60.000 Euro Kasse.

Insgesamt wurden an diesem fantastischen Kinowochenende mehr als drei Mio. Tickets verkauft, die für einen Umsatz von mehr als 32 Mio. Euro gut waren. Bestleistung in diesem Kinojahr.

Foto: David James / 2015 Lucasfilm Ltd. & TM. All Right Reserved

Quelle: Blickpunkt:Film

Mehr über Cookies erfahren