Kino & Stream

„Step Up: Miami Heat in 3D“ im Kino

Step up: Miami Heat in 3D

Die „Step Up“-Filme variieren eine erprobte Formel: Um Streetdance-Nummern rankt sich eine schematische Geschichte um eine Tanzcrew. Immerhin trainiert in der vierten Ausgabe die zentrale Gang mal nicht auf einen Wettbewerb hin. Stattdessen werden die Tänzer aus Miami zum Stadtgespräch durch Guerilla-Aktionen auf Straßenkreuzungen, in Museen oder gar im Rathaus: Doch die Protestaktion gegen einen Immobilienhai bleibt symbolisch. Spannender, wenn Tänzer an Gummibändern Metallschrägen hinab federn oder sich in lebende Gemälde verwandeln: Die oft tollen Choreografien hängen jedoch an einem dünnen Story-Faden.

Text: Ulrike Rechel

Foto: 2012 Constantin Film Verleih GmbH

tip-Bewertung: Zwiespältig

Orte und Zeiten: „Step up: Miami Heat in 3D“ im Kino in Berlin

Step up: Miami Heat in 3D, USA 2012; Regie: Scott Speer; Darsteller: Ryan Guzman (Sean), Kathryn McCormick (Emily), Misha Gabriel Hamilton (Eddy); 99 Minuten; FSK 6

Kinostart: 30. August

Mehr über Cookies erfahren