Kino & Stream

„Sushi – The Global Catch“ im Kino

Sushi - The Global Catch

Sushi ist in, sicher auch deswegen, weil die Fisch-Reis-Häppchen längst zu einer Art von Fast- oder Junkfood geworden sind. Wenn erst noch die neue chinesische Mittelklasse auf den Geschmack kommt, geht es dem Blauflossenthunfisch, der wichtigsten Ressource für richtiges Sushi, endgültig an die Kiemen. Mark Hall versucht in „Sushi – The Global Catch“, diesen Zusammenhang sichtbar zu machen in einer Reportage, die vom Messerschleifen bis zur Fischzucht nichts auslässt, dabei aber nicht immer so eindringlich nachfragt, wie es eigentlich gut wäre: denn der Begriff „nachhaltig“ hat für viele Menschen ganz unterschiedliche Bedeutungen. Dieses Thema streift Hall aber nur.

Text: Bert Rebhandl

Foto: Neue Visionen Filmverleih

tip-Bewertung: Annehmbar

Orte und Zeiten: „Sushi – The Global Catch“ im Kino in Berlin

Sushi – The Global Catch, USA 2011; Regie: Mark Hall; 75 Minuten; FSK k.A.

Kinostart: 7. Juni

Mehr über Cookies erfahren