Kino & Stream

„Süßes Gift – Hilfe als Geschäft“ im Kino

Süßes Gift

In rund 40 Jahren hat Peter Heller zahlreiche Filme über die Geschichte und Pro­bleme Afrikas gedreht. Seine jüngste Doku über Entwicklungshilfe basiert somit auf reicher Vorarbeit. Entsprechend klar und unaufgeregt legt der Film seine Erkenntnis dar: nämlich, dass Afrika besser dastünde ohne die Hilfen. Hellers Gesprächspartner stellen die Frage, warum sich seit dem Ende der Kolonisation kaum etwas bleibend entwickelt hat; erörtert werden exemplarische Großprojekte in Mali, Kenia und Tansania, die im großen Stil scheiterten, sowie der Mechanismus eines sich selbst erhaltenden Abhängigkeitssystems. Anschaulich und schlüssig argumentiert liefert der Film einen überzeugenden Debattenbeitrag.

Text: Ulrike Rechel

Foto: W-film / Lichtfilm GmbH

tip-Bewertung: Sehenswert

Orte und Zeiten: „Süßes Gift – Hilfe als Geschäft“ im Kino in Berlin

Süßes Gift – Hilfe als Geschäft, Deutschland/Österreich/Niederlande 2012; Regie: Peter Heller; 92 Minuten; FSK 0

Kinostart: 8. November

Mehr über Cookies erfahren