Kino & Stream

„Ted“ bleibt die Nummer eins

Ted

Mit rund 580.000 Besuchern landete die US-Komödie „Ted“ auch am vergangenen Wochenende erneut auf Platz eins der deutschen Kinocharts und strebt damit bereits der Zwei-Mio.-Besucher-Marke zu. Platz zwei belegte mit knapp 310.000 Besuchern der neu gestartete „Prometheus – Dunkle Zeichen“, gefolgt von „The Dark Knight Rises“, der auf rund 260.000 Besucher kam. Wie sich schon nach den Donnerstagszahlen abzeichnete, gab es um Platz vier der deutschen Kinocharts ein Kopf-an-Kopf-Rennen, das „Merida – Legende der Highlands“ mit rund 165.000 Besuchern gegenüber „Ice Age 4 – Voll verschoben“ mit knapp 160.000 Besuchern für sich entscheiden konnte.
Neben „Prometheus“ schaffte kein weiterer Neustart den Sprung in die Top Ten der deutschen Kinocharts. Die beiden Neulinge „Red Lights“ und „Familientreffen mit Hindernissen“ blieben unter der 10.000-Besuchermarke und landeten auf den Plätzen 14 und 16.
Insgesamt wurden in den deutschen Kinos am vergangenen Wochenende etwas mehr als 1,6 Mio. Tickets verkauft.

Quelle: Blickpunkt:Film

Foto: UPI

Mehr über Cookies erfahren