• Kino & Stream
  • tip-Preview: „Only Lovers Left Alive“ im Kino Hackesche Höfe

Kino & Stream

tip-Preview: „Only Lovers Left Alive“ im Kino Hackesche Höfe

Only_Lovers_Left_Alive_01_c_SandroKopp_PandoraFilm

„Only Lovers Left Alive“ forscht der romantischen Liebe im 21. Jahrhundert nach – und wenn Jim Jarmusch einen Vampirfilm dreht, kann man sicher sein, dass etwas anderes dabei herauskommt als bei der „Twilight“-Saga. Zwischen den Schauplätzen Detroit und Tanger entfaltet sich ein kunstvolles Geflecht kulturhistorischer Verweise. Dass der Film unter dieser Last nicht zusammenbricht, verdankt er seinen Darstellern: Neben Tilda Swinton und John Hurt und der immer bemerkenswerten Mia Wasikowska ist dies vor allem der Film von Tom Hiddleston. Den kennt man als Loki, den verräterischen Halbbruder von Thor, aus den Filmen um die Marvel-Comics-Helden. Seine androgyne Erscheinung, die ihn so populär machte, behält er auch hier bei.

Text: Frank Arnold

Foto: Sandro Kopp

ONLY LOVERS LEFT ALIVE: tip-Preview am Mittwoch, 4. Dezember, um 20.00 Uhr im Kino Hackesche Höfe

Mehr über Cookies erfahren