Kino & Stream

tip-Preview: "Die Kommune" von Thomas Vinterberg

tip-Preview: "Die Kommune" von Thomas Vinterberg

Thomas Vinterberg hatte 1998 mit "Das Fest" einen sensationellen Erfolg im internationalen Arthouse-Kino. Er verwendete die damit gewonnenen Freiheiten für einige durchaus merkwürdige Projekte, sodass nun bei "Die Kommune" vielfach eine gewisse Erleichterung zu verspüren war.
Denn hier ist Vinterberg auf vertrautem ­Terrain: Ein gutsituiertes Ehepaar erbt ein Haus, und statt es zu verkaufen, nutzen die beiden es für ein Wohn- und Lebensexperiment, das die freizügige Kernfamilie auf eine harte Probe stellt. Mit großteils bewährten Darstellern (Trine Dyrholm, Ulrich Thomsen) untersucht Vinterberg einmal mehr die ­sozialen Strukturen dieses komplexen Einzelwesens Mensch, das mit seinen Begierden und Hoffnungen ständig zwischen Chaos und Erleuchtung schlingert und immer wieder in den großen Graben plumpst: den zwischen den Geschlechtern.    

Text: Bert Rebhandl

Foto: Prokino Filmverleih

Tip Preview "Die Kommune" (OmU) Kino in den Hackeschen Höfen, Mi, 6.4., 20 Uhr

Mehr über Cookies erfahren