Kino & Stream

tip-Preview: "Die Kommune" von Thomas Vinterberg

tip-Preview: "Die Kommune" von Thomas Vinterberg

Thomas Vinterberg hatte 1998 mit "Das Fest" einen sensationellen Erfolg im internationalen Arthouse-Kino. Er verwendete die damit gewonnenen Freiheiten für einige durchaus merkwürdige Projekte, sodass nun bei "Die Kommune" vielfach eine gewisse Erleichterung zu verspüren war.
Denn hier ist Vinterberg auf vertrautem ­Terrain: Ein gutsituiertes Ehepaar erbt ein Haus, und statt es zu verkaufen, nutzen die beiden es für ein Wohn- und Lebensexperiment, das die freizügige Kernfamilie auf eine harte Probe stellt. Mit großteils bewährten Darstellern (Trine Dyrholm, Ulrich Thomsen) untersucht Vinterberg einmal mehr die ­sozialen Strukturen dieses komplexen Einzelwesens Mensch, das mit seinen Begierden und Hoffnungen ständig zwischen Chaos und Erleuchtung schlingert und immer wieder in den großen Graben plumpst: den zwischen den Geschlechtern.    

Text: Bert Rebhandl

Foto: Prokino Filmverleih

Tip Preview "Die Kommune" (OmU) Kino in den Hackeschen Höfen, Mi, 6.4., 20 Uhr

Berlin am besten erleben
Dein wöchentlicher Newsletter für Kultur, Genuss und Stadtleben
Newsletter preview on iPad