Kino & Stream

tip-Preview von „The Grandmaster“

The Grandmaster

Eros plus Martial Arts: Wenn Hauptdarsteller Tony Leung und die grazile Zhang Ziyi zum Sparring antreten, wirkt ihre Kungfu-Kampfpaarung schon bald wie ein Flirt, am Ende wie ein absonderliches Liebesspiel. Basierend auf Begebenheiten aus dem Leben des großen Kampfkunstmeisters Ip Man (1893-1972) fusioniert Hongkongs Regiestar Wong Kar-wai in „The Grandmaster“ (Kinostart: 27. Juni) stilecht in Szene gesetzte Kungfu-Duelle und klassische Eastern-Motive mit der Geschichte einer innigen, aber unerfüllten Liebe zu einem epischen Schicksalsdrama. Als die japanische Armee Südchina erobert, verliert Ip alles Hab und Gut und muss ums Überleben kämpfen, während die Frau seiner Träume im fernen Norden Rache übt an einem Kollaborateur der Besatzer. Wir zeigen „The Grandmaster“ an unserem Jour fixe, dem 5. Juni, im Kino Hackesche Höfe. Tickets gibt es wie immer an der Abendkasse des Kinos.

Text: Ralph Umard

Foto: Wild Bunch Germany

The Grandmaster am Mi 5.6., 20 Uhr, Kino Hackesche Höfe

Mehr über Cookies erfahren