Kino & Stream

Tom Cruise macht „Mission: Impossible 5“

tom-cruiseParamount Pictures und Skydance Productions machten nun den Deal mit dem Star perfekt. Obwohl es noch keine offiziellen Angaben bezüglich des Autoren und Regisseurs gibt, wird davon ausgegangen, dass Christopher McQuarrie, der mit Cruise zuletzt „Jack Reacher“ verwirklichte, auf dem Regiestuhl Platz nehmen wird. Skydance wird das Projekt, wie schon „Jack Reacher“, zusammen mit Paramount finanzieren, während Cruise gemeinsam mit J.J. Abrams‘ Firma Bad Robot das Projekt inhaltlich entwickelt.

Das „M:I“-Franchise ist immer noch eine der erfolgreichsten Filmreihen, insbesondere für seinen Star. Der bis dato letzte Teil spielte 2011/2012 weltweit fast 700 Mio. Dollar ein. Des Weiteren plant Cruise einen zweiten „Jack Reacher“-Film. Derweil ist es noch ungewiss, wie es mit der Fortsetzung von „Top Gun“ weitergeht, die der Schauspieler zusammen mit Regisseur Tony Scott entwickelte, bevor Scott im August 2012 den Freitod wählte.

Quelle: Blickpunkt:Film

Mehr über Cookies erfahren